StoStack 3000 – Einzelstapelung

Das besäumte Schnittholz wird von der Stapelanlage StoStack 3000 übernommen und auf den Ausschiebearmen gesammelt. Anschließend wird der Zyklus unterbrochen und eine vollständige Lage inkl. Leisten auf dem Stapel abgelegt.

Die Vorteile der Anlage auf einen Blick:

  • Vollautomatische, bündige Stapelung in exakter Quaderform
  • Integrierte, automatische Leistenlegung
  • Brettausschieber für variable Brettbreiten und Luftspalt (Optimal für Trocknung)
  • Exakte Positionierung und rasche Bewegungsabläufe
  • Einfache Bedienung über Touchscreen
  • Keine Pneumatik, daher uneingeschränkter Betrieb auch bei Frost
  • Daten aus Schnittholzvermessung für anschließende Fakturierung
  • Robuste Bauweise

Optionen:

  • Ausrichterollen für Längsausrichtung von Schnittholz
  • Auswerfer zum Ausschleusen von fehlerhaften Brettern
  • Elektrisch verschiebbare Seitenständer
  • Mobiler Maschinenrahmen: Einsatz an mehreren Arbeitspositionen durch Verfahren der Maschine auf Schienen oder mit Stapler

Technische Daten:

  • Flexible Stapelbreite: bis zu 1200 mm, Option: 1400 mm
  • Stapelhöhe: bis zu 1200 mm
  • Brettlänge: ab 800 mm
  • Brett-/Pfostenbreite: 50 – 300 mm
  • Brett-/Pfostenhöhe: 15 – 120 mm
  • Maximales Brett-/Pfostengewicht: 75 kg
  • Maximales Lagengewicht: 700 kg
  • Taktzahl: bis zu 15 Stück pro Minute

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage